Rezept Apfel auf Käse in Walnüssen -flambiert-

Anstatt Raclette, Käse mit Apfelscheiben einmal anders.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

1 St.
1 St. Apfel -Cox Orange- oder ähnl.
1 TL
brauner Zucker
40 gr.
Cranberries getrocknet
20 ml
Calvados
20 gr.
4 St.
Appenzeller -rezent- in Scheiben á 25 gr.
1 TL
1 St.
Ei
50 gr.
Walnüsse gerieben
2 EL
Calvados zum flambieren
Paradiespfeffer-Melegueta Pfeffer- aus der Mühle nach Geschmack

Zubereitung

  1. 1.

    Apfel schälen, ausstechen, in vier Scheiben schneiden und mit Zucker bestreuen. Apfelscheiben und Cranberries, in einer großen Pfanne in der 1/2 der Butter erhitzen, bei mässiger Hitze, weich dünsten, an den Rand schieben.

  2. 2.

    Käsescheiben mit etwas Mehl bestäuben, durch das verquirlte Ei ziehen, mit den Walnüssen panieren und in der restlichen Butter in, der Mitte der Pfanne beidseitig kurz braten, die Nüsse sollte leicht Farbe und mehr Geschmack bekommen, vorsichtig wenden und aufpassen, daß der Käse nicht komplett schmilzt, sondern nur leicht weich wird.
    Den Calvados über die Käsescheiben und Äpfel verteilen, flambieren. Am besten mit einem großen Streichholz oder Kerzenanzünder, Vorsicht, dass die Flammen nicht rundum was anbrennen oder oben, also auf genügend Raum achten und weg vom Körper, flambieren. Die Käsescheiben mit der Apfelscheibe obenauf und den Cranberries in der Mitte, warm servieren und frisch gemahlenen Paradieskörner-Pfeffer (Melegueta Pfeffer) darüber geben.

  3. 3.

    Die Appenzellerscheiben sollten ca 6x6 cm und mindestens 0,5 cm dick sein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login