Rezept Apfel-Mandelkuchen mit Quittengelee

Line

Dieser Apfelkuchen erhält seine besondere Note durch die Mandeln im Teig und das Quittengelee, mit dem die Äpfel nach dem Backen noch bestrichen werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

150 g
1/2 TL Finesse Orangenfrucht
2
125 g
1 TL
750 g
3 EL
Quittengelee

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Butter, Zucker und Orangenfrucht cremig schlagen. Eier unterrühren. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen, unterrühren.

  2. 2.

    Eine Springform (26 cm Ø) einfetten, kurz kalt stellen. Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Springform mehlieren, Teig hineingeben und glatt streichen. Oberfläche der Äpfel mehrmals einschneiden, darauf legen.

  3. 3.

    Apfelkuchen auf der mittleren Schiene 45-50 Minuten backen. Herausnehmen. Quittengelee erhitzen, Äpfel damit bepinseln. Geröstete Mandelstifte darüber streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login