Homepage Rezepte Apfel-Marzipan-Strudel

Rezept Apfel-Marzipan-Strudel

Ein köstlicher veganer Strudel, der ganz einfach zuzubereiten ist und ganz schnell auf dem Tisch steht. Perfekt, wenn überraschend Gäste kommen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
420 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 10 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Jeden Marzipanblock längs in 5 dünne Scheiben schneiden. Das Apfelkompott mit dem Zimt verrühren, den Sojajoghurt mit dem Puder zucker verrühren.
  2. Die Strudelteigblätter nebeneinander auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Jeweils in die Mitte 1 Scheibe Marzipan legen und etwas Apfelkompott darauf verteilen. Cranberrys und Haselnuss- oder Mandelblättchen darüberstreuen.
  3. Bei jedem Teigblatt eine Teigseite über die Füllung klappen, dann die gegenüberliegende Seite darüberschlagen. Zum Schluss noch die beiden Enden einklappen und die Strudel mit den Nahtstellen nach unten aufs Blech legen.
  4. Die Apfel-Marzipan-Strudel im Ofen (Mitte) in 30 - 35 Min. goldbraun backen. Dabei nach ca. 10 Min. mit dem angerührten Joghurt dünn bestreichen. Warm servieren.

Wer möchte, kann die kleinen Strudel nach dem Bestreichen mit dem Joghurt noch mit Sesamsamen, Haselnuss- oder Mandelblättchen bestreuen und dann fertig backen.

 

Sie bekommen gar nicht genug von Apfelkuchen? Das können wir gut nachvollziehen: Hier finden Sie noch mehr feine Apfelkuchen-Rezepte und praktische Tipps zum Backen.

Rezept bewerten:
(0)