Homepage Rezepte Apfel-Minz-Sauce

Rezept Apfel-Minz-Sauce

Mit einem kleinen Löffelchen Meerrettich ergänzt passt die Apfel-Minz-Sauce sehr gut zu kaltem Braten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
155 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Würfel in einen kleinen Topf (20 cm Ø) geben, mit einigen Spritzern Zitronensaft beträufeln und mit Apfelsaft begießen. Langsam aufkochen und offen bei kleiner Hitze 2 Min. köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Apfelwürfel vollständig auskühlen lassen.
  2. Die Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.
  3. Saure Sahne mit Crème fraîche in einer Schüssel mit dem Schneebesen glatt verrühren. Die Apfelwürfel samt Saft einrühren und alles mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Jetzt die frische Minze unterrühren. Die Sauce ca. 30 Min. ziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login