Homepage Rezepte Apfel-Pfannkuchen

Zutaten

6 Eier
250 g Mehl
1 Prise Salz
ca. 30 g Butterschmalz
30 g Zucker

Rezept Apfel-Pfannkuchen

Für viele Menschen eine großartige Kindheitserinnerung: herrlich luftige Pfannkuchen belegt mit Apfelringen. Anschließend mit Zucker und Zimt bestreuen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
570 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eigelbe, Mehl, Mineralwasser, Milch und Salz verrühren. Zirka 10 Minuten quellen lassen.
  2. Äpfel waschen, schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in ca. 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
  3. Nacheinander 6 Pfannkuchen in zwei großen beschichteten Pfannen backen. Dafür je eine große Kelle Teig in 5 g heißes Butterschmalz gießen. Mit Apfelringen belegen. Unterseite bei geringer Hitze ca. 4 Minuten goldbraun backen. Wenden. Dabei noch etwas Fett zugeben und ca. 3 weitere Minuten backen. Herausnehmen. Warm stellen, bis die restlichen Pfannkuchen fertig sind.
  4. Zucker und Zimt mischen, Apfel-Pfannkuchen damit bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login