Rezept Apfel-Tartes down under

Gelingt leicht und begeistert Groß und Klein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 10 normale Muffinformen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Macarons und Petits Fours
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

75 g
feiner Zucker
80 g
brauner Zucker
2
200 g
1 TL
1 TL
Fett für die Formen

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Formen gut fetten und kreuzweise mit Backpapierstreifen auslegen. Äpfel schälen, aus 2 die Kerngehäuse ausstechen. In einem Topf Zucker mit 1½ EL Wasser schmelzen, dann bei stärkerer Hitze ohne Rühren goldbraun karamellisieren lassen. In jede Form 1 EL Karamell geben und schwenken.

  2. 2.

    Die 2 entkernten Äpfel in 1 cm dicke Ringe schneiden und je 1 passenden in die Formen legen. Je 1 TL Preiselbeeren in das Loch setzen. Dann je 1 Msp. Ingwer darüberstreuen. Den dritten Apfel und die Apfelreste klein würfeln.

  3. 3.

    Butter mit Zucker cremig rühren, Eier einrühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen, unterrühren, dann die Apfelwürfel unterheben. Den Teig auf die Formen verteilen und mit einem feuchten Löffel glatt streichen. Törtchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 20-25 Min. backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Tartes mithilfe der Streifen herauslösen und auf eine Platte stürzen. Wer mag, setzt Sahnetupfen darauf.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login