Homepage Rezepte Apfel-Zimtmuffins

Zutaten

150 g Butter
100 g Vollrohrzucker
3 Eier
220 g glutenfreies Kuchenmehl
50 g Kokosmehl (alternativ Kokosflocken)
3 TL Weinsteinbackpulver
150 ml Apfelsaft
2 mittegroße Äpfel z.B. Boskop
2 EL Vollrohrzucker
2 TL Zimt
Fett für die Muffinsformen
Puderzucker zum Bestreuen

Rezept Apfel-Zimtmuffins

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

15 Muffins

Zutaten

Portionsgröße: 15 Muffins
  • 150 g Butter
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 3 Eier
  • 220 g glutenfreies Kuchenmehl
  • 50 g Kokosmehl (alternativ Kokosflocken)
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • 150 ml Apfelsaft
  • 2 mittegroße Äpfel z.B. Boskop
  • 2 EL Vollrohrzucker
  • 2 TL Zimt
  • Fett für die Muffinsformen
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben. Weiterrühren bis eine helle, cremige Masse entsteht. Das Mehl mit dem Kokos-Mehl, Fiber-Husk und Weinstein-Backpulver mischen.
  2. Apfelsaft und Mehlmischung unter die Eiermasse rühren. Die Äpfel schälen, grob reiben. Mit Zucker und Zimt mischen und unter den Teig rühren. Den Teig mit einem Essöffel in gefettete Muffinsformen füllen.
  3. Die Muffins bei 180° (Umluft) ca. 30 Min. backen bis sie goldgelb sind. Die Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Muffins vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

100 gehäufte tl ?

hallo ,

meinst du wirklich 100 gehäufte tl zucker oder 100 gramm ?

lg deine arabiamausi

Danke

Natürlich sind es 100 g. Wie die gehäuften TL dahingekommen sind ist mir schleierhaft.

danke dir !

ist nicht schlimm. hab mich selbst gewundert =)

lg deine arabiamausi 

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login