Rezept Apfelauflauf "Wiener Art"

Das Rezept habe ich aus meiner Schulzeit aus dem Kochunterricht...habe es bis jetzt beibehalten weil es schnell geht und total lecker schmeckt!

Apfelauflauf "Wiener Art"
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1 große Auflaufform
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2
1
Zitrone
1/16 Liter
Weißwein
2 EL
Mandeln gehackt
2
Eiweiß
60 Gramm
1 Päckchen
Vanillezucker
2
Eigelb
1/2 TL
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Saft der Zitrone mit Weißwein und Zucker in einen Topf geben. Darin die Apfelscheiben und Rosinen ca. 5 Minuten dünsten.

  3. 3.

    Eine gefettete Auflaufform mit den gehackten Mandeln ausstreuen.

  4. 4.

    Eiweiß zu Schnee schlagen, den Zucker und Vanillezucker unterheben.

  1. 5.

    Eigelb unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eiermasse unterheben.

  2. 6.

    Apfelscheiben in die Auflaufform geben und den Teig darüberstreichen.

  3. 7.

    Zucker und Zimt mischen und über das ganze streuen.

  4. 8.

    Den Auflauf im vorgeheitztem Backofen bei 220 °C ca. 20 Minuten backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Lecker!

Ich fands total lecker, allerdings ist mir der Teig im ersten Anlauf zu trocken geraten- mit der halben Mehlmenge und einem Schuß Milch wars dann fluffig genug. Im Ofen im Auge behalten, der Zucker wird gegen Ende schnell dunkel.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login