Rezept Apfelkuchen mit Biskuitboden

ein leichter saftiger Kuchen, der schnell fertig ist.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Stücke
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1
Biskuitboden (glutenfrei)
5-6
säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
1/2 - 1 Tasse
1 Tasse
Apfelsaft oder Weisswein
1
Biozitrone Saft und Schale
2 Päckchen
Dr. Oetker Vanillesoßenpulver
200 ml
Sahne zum Verzieren

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Belag die Äpfel grob reiben, mit dem Zucker, Zitronensaft und -schale und dem Saft oder Wein aufkochen, dann das mit etwas Wasser angerührte Soßenpulver darunter rühren, 1 Min. kochen lassen. Die Masse auf den erkalteten Biskuitboden füllen (Tortenring benutzen).

  2. 2.

    1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Sahne verzieren.

  3. 3.

    Zur Abwechslung können Sie auch Orangen- oder Blutorangensaft anstatt Apfelsaft nehmen. Das gibt dem Kuchen eine ganz besondere Note.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login