Homepage Rezepte Apfelkuchen mit Schmant

Zutaten

250 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
225 g kalte Butter
80 g Haselnuss-Krokant
600 g Äpfel
250 g Schmant
1 Päckchen Vanillesaucenpulver
1-2 EL Puderzucker
Saft von 1 Zitrone
Außerdem: Fett und glutenfreie Semmelbrösel für die Form

Rezept Apfelkuchen mit Schmant

Dieser glutenfreie Apfelkuchen ist speziell für Streuselfans: Der knusprige Teig dient als Boden und Belag für den Kuchen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
515 kcal
leicht

FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø (12 STÜCK)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø (12 STÜCK)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 190° (Umluft 175°) vorheizen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, 200 g Zucker und den Vanillezucker dazugeben. Die Butter in Flöckchen schneiden und mit 1 Prise Salz, 1 Ei und dem Haselnuss-Krokant zu der Mehl-Zucker-Mischung geben. Alles mit den Händen zu Streuseln verkneten.
  2. Form fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Hälfte der Streusel in die Form geben und fest andrücken, sodass ein geschlossener Teigboden ohne Rand entsteht. Die gemahlenen Haselnüsse daraufstreuen.
  3. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und auf dem Teigboden verteilen.
  4. Den Schmant mit restlichem Zucker, restlichen Eiern sowie dem Saucenpulver verrühren. Den Guss über die Äpfel gießen und gleichmäßig verteilen.
  5. Die restlichen Streusel darüber verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen (unten) 50-55 Min. backen. Den Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login