Homepage Rezepte Apfelkuchen österreichischer Art

Zutaten

120 Gramm Zucker
1 Messerspitze Backpulver
Zitronenschale

Rezept Apfelkuchen österreichischer Art

hervorragend zu Kaffee und als Nachspeise

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

4-6

Zutaten

Portionsgröße: 4-6

Zubereitung

  1. Butter (nicht kalt !) Zucker mischen, 2 ganze Eier dazugeben und alles rühren bis Masse schaumig, Mehl dazu, Backpulver, Zitronenschale von 1/2 Zitrone dazu
  2. Masse in die gebutterte Form, 2 - 3 Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden auf die Kuchenmasse legen, leicht in die Masse eindrücken, etwas Zimt und Zucker darüber bei 160 Grad 25 Minuten im Backofen backen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

hervorragend!!!

ich backe jede woche für meine arbeitskollegen einen kuchen. gestern bzw. heute war der apfelkuchen (allerdings die doppelte masse) dran, den ich noch dazu mit himbeeren belegt hab, da die äpfel nicht sauer genug waren. ich wurde mit lob nur so überhäuft!!! den werde ich noch oft machen, auch mit anderen obstsorten, pfirsiche, nektarinen etc.

unglaublich superlecker!!! danke für das tolle rezept!!!!

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login