Rezept Apfelkuchen sehr fein mit Streuseln

Margrets Mama hat den Kuchen immer Apfelkuchen sehr fein genannt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

100 Gramm
Butter oder Margarine
100 Gramm
1 Päckchen
Vanillezucker
2
Eier etwas Salz
4 Topfen
Zitronen-Aroma
50 Gramm
Mondamin
2 Teel.
Belag:
4-5 Äpfel
100 Gramm
Mh
75 Gramm
1 Päckchen
Vanillezucker
75 Gramm
Butter oder Margarine

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig das Fett schaumig rühren und nach und nach Zucker, Vanillezucker, Eier und Gewürze hinzugeben. Das mit Mondamin und Backpulver gemischte u. gesiebte Mehl abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und mit einem Eßlöffel, der häufig in Wasser getaucht wird, glattstreichen

  2. 2.

    Für den Belag die gewaschenen Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und kranzförmig auf den Teig legen. Darauf achten, daß ein Rand von 1 cm frei bleibt.

  3. 3.

    Für die Streusel das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Zucker und Vanillezucker vermischen. Das Fett in kleinen Flöckchen hinzugeben und alle Zutaten mit den Händen oder mit 2 Gabeln zu Streusel vermengen. Diese dann gleichmäßig auf den mit Äpfeln belegten Teig streuen. Etwa 40 Minuten bei 175-195 Grad backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login