Rezept Apfelkuchen Zia Marcella

Line

Die Saftigkeit der Fülle hängt von der Qualität der Früchte ab: Wenn sie viel Flüssigkeit absondern, müssen sie länger kochen, damit die Fülle nicht zu flüssig wird.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR EINE SPRINGFORM VON 28 CM Ø
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Flache Kuchen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 425 kcal

Zutaten

350 g
225 g
125 g

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Hülle das Mehl mit der Butter in Flöckchen, 1 Prise Salz, Zucker und Eigelben rasch zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Std. kühl stellen.

  2. 2.

    Währenddessen für die Fülle die Vanilleschote längs aufschlitzen. Zitrone und Orange waschen und trocken reiben, die Schalen fein abreiben. Von der Orange auch noch die weiße Haut entfernen. Zwetschgen und Äpfel waschen. Die Zwetschgen entkernen, die Äpfel schälen, die Kerngehäuse herausschneiden. Orange, Zwetschgen und Äpfel in Stücke schneiden und in einem Topf bei schwacher Hitze mit Zucker, 1 Prise Zimt, Zitronen- und Orangenschale, Marsala, Nelken und Vanilleschote ca. 20 Min. köcheln. Abkühlen lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form mit Butter fetten. Drei Viertel des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und die Form damit auslegen, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen. Aus dem restlichen Teig einen dünnen Teigdeckel in Größe der Form ausrollen. Das Obst in den Teigboden füllen (Vanilleschote und Nelken vorher entfernen) und gut verteilen. Den Teigdeckel darauflegen, den Rand andrücken.

  4. 4.

    Den Kuchen im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 45 Min. backen. Im Backofen auskühlen lassen.

Rezept-Tipp

Sie können gar nicht genug von Apfelkuchen bekommen? In unserem Apfelkuchen-Special gibt's noch mehr Rezepte und Tipps und Tricks für den perfekten Apfelkuchen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login