Rezept Apfelküchlein

Süßer Nachtisch war früher etwas besonderes, Mehlspeisen als Hauptgericht gab's schon öfter. Gestern wie heute für Kinder das Höchste: die Kuchenteigschüssel auslecken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aus Omas Küche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zutaten

125 g
1 TL
125 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl in einer Schüssel mit Backpulver und 1 Prise Salz vermischen. Nach und nach die Milch unterrühren, dann die Eier zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

  2. 2.

    Äpfel schälen und mit einem Apfelausstecher die Kerngehäuse ausstechen, in dicke Scheiben schneiden. Gleich mit etwas Zitronensaft einreiben, damit sie nicht braun werden. Den Zucker mit dem Zimtpulver vermischen.

  3. 3.

    In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Apfelscheiben durch den Teig ziehen und bei mittlerer Hitze in 4-5 Min. pro Seite hellbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiß mit dem Zimtzucker bestreuen. Gleich servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login