Homepage Rezepte Apfelpfannkuchen mit Krokantjoghurt

Rezept Apfelpfannkuchen mit Krokantjoghurt

Eigentlich reicht der Apfelpfannkuchen allein aus, um Begeisterungsstürme losbrechen zu lassen. Mit Krokant-Joghurt dazu herrscht höchste Sturmwarnstufe.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Eier mit Zucker, Salz, Zimt und Milch verschlagen. Mehl und Rosinen untermischen. Teig 10 Min. ruhen lassen. Den Apfel vierteln, entkernen, schälen und in Spalten schneiden.
  2. In einer Pfanne 1-2 TL Butterschmalz erhitzen, die Hälfte des Teigs daraufgeben und glatt streichen. Mit der Hälfte der Apfelspalten belegen, 2-3 Min. bei mittlerer Hitze zugedeckt backen, bis die Unterseite goldgelb ist. Wenden und von der anderen Seite noch 2 Min. weiterbacken. Pfannkuchen herausnehmen und auf einem Teller im Backofen bei 80° (Umluft 60°) warm halten. Die Pfanne nach dem Backen mit Küchenpapier auswischen. Aus dem übrigen Teig und Schmalz noch einen zweiten Pfannkuchen backen.
  3. Joghurt mit dem Honig glatt rühren und auf die Pfannkuchen geben. Mit Krokant bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login