Homepage Rezepte Apfelrösti mit Graved Lachs

Rezept Apfelrösti mit Graved Lachs

Das Besondere an diesem Schweizer Klassiker: Nicht nur Kartoffeln, sondern auch Apfelspalten stecken in der Röstimasse.

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Petersilie und Dill waschen, trockentupfen und hacken. Kräuter, Schmand, Salz und Pfeffer verrühren. Abschmecken. Abgedeckt kalt stellen.
  2. Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Ei und Mehl zugeben. Würzen. Äpfel waschen (nach Wunsch schälen), vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.
  3. Nacheinander 4 Rösti braten. Dafür in einer Pfanne jeweils ca. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Ein Viertel der Äpfel im Kreis in die Pfanne legen, kurz anbraten und ein Viertel der Kartoffelmasse darauf geben. Flach drücken und ca. 4 Minuten braten. Wenden, 4-5 Minuten weiterbraten. Herausnehmen, warm stellen und restliche Rösti braten. Mit Kräuterschmand und Graved Lachs anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login