Rezept Apfelstrudel

Line

Besonders im Herbst, wenn die Äpfel reif sind, sind Strudel der Renner. Mit diesem Rezept bereiten Sie gleich zwei köstliche Strudel auf einmal zu.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Strudel (à 30 cm Länge, à 10 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Lust auf Backen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal

Zutaten

FÜR DEN STRUDELTEIG:

2 EL
Öl (25 ml)
1 Msp.
Salz (2 g)
125 ml
eiskaltes Wasser

FÜR DIE FÜLLUNG:

30 g
50 g
Biskuit- oder Hefezopfbrösel (ersatzweise Semmelbrösel mit 1-2 EL Zucker vermischt)

Zubereitung

  1. 1.

    Am Vortag für den Strudelteig aus den angegebenen Zutaten einen Teig kneten. Den Teig halbieren und die Stücke in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 2 Std., am besten über Nacht kühl stellen.

  2. 2.

    Am Zubereitungstag für die Füllung die Äpfel vierteln, schälen und Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in Scheiben schneiden und mit den Rosinen mischen.

  3. 3.

    Backofen auf 200° vorheizen. Einen Strudelteig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen, auf ein Küchentuch legen und hauchdünn 40 x 35 cm groß ausziehen. Teig mit Butter bestreichen und mit der Hälfte der Brösel bestreuen. Die Hälfte der Apfel-Rosinen-Mischung auf dem Teig verteilen, dabei an den Längsseiten jeweils einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen.

  4. 4.

    Den Strudel aufrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit Butter bestreichen. Den zweiten Strudel genauso zubereiten. Die beiden Strudel im Ofen (Mitte) in ca. 40 Min. goldbraun backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login