Homepage Rezepte Apfelweinkuchen

Zutaten

125 g Butter
125 g Zucker
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Ei
1500 g Äpfel
2 Päckchen Vanillepuddingpuver
375 ml Apfelsaft
375 ml Apfelwein
200 g Zucker
1 Becher süße Sahne
etwas Zimt oder Backkakao
1 Päckchen Vanillinzucker
100 Päckchen Sahnesteif

Rezept Apfelweinkuchen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

12-16

Zutaten

Portionsgröße: 12-16
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei
  • 1500 g Äpfel
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpuver
  • 375 ml Apfelsaft
  • 375 ml Apfelwein
  • 200 g Zucker
  • 1 Becher süße Sahne
  • etwas Zimt oder Backkakao
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 100 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung

  1. Zunächst aus Butter, Zucker Mehl, Backpulver und Ei einen Knetteig herstellen und eine gefettete Springform damit auslegen.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen, klein schneiden und auf den Teigboden legen.
  3. Apfelsaft, Apfelwein (man kann auch nur Saft verwenden), Zucker und Vanillepuddingpulver zusammen aufkochen und heiß über die Äpfel gießen.
  4. Bei 185°C/ 360°F ca 90 Minuten backen.
    Den Kuchen in der Form erkalten lassen.
  5. Vor dem Verzehr die Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen.
    Mit Zimt oder Kakao bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login