Homepage Rezepte Aprikosen-Kuchen

Zutaten

1 Mürbeteig, gekauft oder selber gemacht
18 frische Aprikosen
100 gr. gemahlene Haselnüsse
2,5 dl Milch
1 Ei
1 Prise Salz
1/2 Päckli Vanillepuddingpulver (32 gr.)
4 EL Zucker
1 EL Maisstärke

Rezept Aprikosen-Kuchen

Ein leckerer Mürbeteigboden mit Aprikosen belegt und einen Vanille-Guss.

Rezeptinfos

leicht

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 1 Mürbeteig, gekauft oder selber gemacht
  • 18 frische Aprikosen
  • 100 gr. gemahlene Haselnüsse
  • 2,5 dl Milch
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Päckli Vanillepuddingpulver (32 gr.)
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Maisstärke

Zubereitung

  1. Mürbeteig in eine rundes Kuchenblech legen, mit einer Gabel den Boden einstechen. Dann die Haselnüsse darauf streuen. Die Aprikosen halbieren, den Stein entfernen und die Hälften nochmals halbieren. Dann den Boden mit den Aprikosen schön auslegen.
  2. Den Backofen vorheizen auf 220 Grad.
  3. Für den Guss, die Milch in einen Messbecher geben und dann das Ei, Salz, Vanillepuddingpulver, Zucker und Maisstärke dazu. Alles gut zusammen mit einem Schwingbesen verrühren und über die Aprikosen giessen.
  4. Backen bei 220 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Min.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login