Rezept Aprikosenaugen

Plätzchen mit Aprikosenmarmelade

Aprikosenaugen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
ca. 40 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

300 g
200 g
100 g
1 Prise
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
2
Eigelb
2 EL
Puderzucker
150 g
Aprikosenmarmelade

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken. Salz, Zucker, Zitronenschale und Butter in Stückchen auf dem Rand verteilen. Eigelbe in die Mulde geben und alles verkneten. In Alufolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180°C vorheizen.

  3. 3.

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 4 mm dick). Aus dem Teig die Plätzchen ausstechen, dabei jedes zweite mit einem Loch in der Mitte, und auf das Blech legen und im Ofen etwa 12-15 Minuten backen. Dann auf einem Gitter abkühlen lassen.

  4. 4.

    Die Konfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Die Plätzchenkreise mit der Konfitüre bestreichen und die Ringe daraufsetzen. In die Ringe noch etwas von der Marmelade geben Die Kekse mit Puderzucker bestäuben und die Konfitüre über Nacht antrocknen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Beliebtes aus dem Bereich Plätzchen & Kekse >> Kokosmakronen | Vanillekipferl | Zimtsterne | Spitzbuben | Butterplätzchen | Spekulatius | Dominosteine | Spritzgebäck | Cookies | Plätzchen mit Marmelade | Bethmännchen | Schwarz-Weiß-Gebäck | MacaronsFlorentiner | Marzipanplätzchen | Nussplätzchen | Heidesand | Cantuccini | Amarettini | Weihnachtsplätzchen

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login