Rezept Aprikosenravioli mit Orangenbutter und Mandelblättchen

Eine süß-fruchtige Pastaversuchung.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

100 g
1
Ei
1 Prise
1 EL
1
Bio-Orange
2 EL
Orangensaft
3 EL
Piment, Zimt, Nelken
Mandelblättchen oder -stifte

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Ei, Öl und eine Prise Salz zu einem Nudelteig verkneten und unter einem feuchten Tuch ca. 30min ruhen lassen.

  2. 2.

    In der Zwischenzeit die Aprikosen waschen, entkernen und fein würfeln. Etwa 1/3 der Orangenschale abreiben und zugeben. Die Aprikosen mit Zimt, Piment und Nelke würzen. Die Orange filetieren und zur Seite legen. Die Butter schmelzen.

  3. 3.

    Den Nudelteig dünn ausrollen und halbieren. Kleine Häufchen der Aprikosenmischung auf den Teig setzen. Die zweite Hälfte des Teig darüber legen.Ravioli ausschneiden und die Ränder mit den Zinken einer Gabel zusammendrücken. Ravioli in kochendem, leicht gesalzenem Wasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Dann abgießen.

  4. 4.

    Die Ravioli auf kleinen Tellern anrichten. Über jede Portion 1/2 EL Orangensaft und etwas flüssige Butter geben und mit den Orangenfilets und Mendelblättchen garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login