Rezept Aprikosentörtchen mit Amarettini

Line

Die kleinen Törtchen aus knusprigen Mürbeteig und aromatischen Aprikosen sind genau das Richtige für eine sommerliche Kaffeetafel.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Tartelettförmchen von 12 cm Ø
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 445 kcal

Zutaten

1 Stück
50 g
100 ml
Moscato d'Asti
50 g
Amarettini
1
Ei
1
180 g
2 Päckchen
Vanillezucker
4 EL
Espresso
3 EL
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Belag die Aprikosen waschen, halbieren und die Steine auslösen. Aprikosen grob würfeln und in einen Topf geben. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark herauskratzen. Das Mark mit Schote, Zimt, Zucker und Moscato zu den Aprikosen geben und alles zum Kochen bringen. Die Aprikosen offen bei mittlerer Hitze in etwa 20 Min. sehr weich kochen. Abkühlen lassen, dann Vanilleschote und Zimt entfernen und die Aprikosen fein pürieren.

  2. 2.

    Während die Aprikosen garen und abkühlen, für den Teig das Mehl mit Vanillezucker und 1 Prise Salz mischen. Die Butter würfeln, mit 2 EL kaltem Wasser dazugeben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in sechs Stücke teilen, jedes zu einer Kugel formen und rund ausrollen. Die Förmchen damit auslegen, einen Rand hochziehen. Förmchen 1 Std. kühl stellen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Für den Belag die Amarettini in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz fein zerkrümeln. Aprikosenpüree mit Amarettini, Ei und Eigelb mischen, eventuell noch etwas zuckern.

  4. 4.

    Die Masse auf dem Teig in den Förmchen verteilen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) etwa 25 Min. backen, bis der Belag fest und leicht braun ist. Abkühlen lassen, vorsichtig aus den Förmchen lösen und auf Teller verteilen.

  1. 5.

    Die Schokolade in Stücke brechen und mit Espresso, Sahne und Zucker in einer Tasse im heißen Wasserbad schmelzen. Die Sauce über die Törtchen laufen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login