Homepage Rezepte Asia-Gemüse aus dem Wok

Rezept Asia-Gemüse aus dem Wok

Rezeptinfos

60 bis 90 min
360 kcal
leicht

4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: 4 Portionen

Zubereitung

  1. Lauchzwiebeln putzen, waschen, schräg in dünne Scheiben schneiden. Chilischote waschen, putzen, in sehr feine Ringe schneiden. Staudensellerie und Paprika putzen, waschen, in dünne Scheiben hobeln bzw. in Streifen schneiden.
  2. Ananas vierteln. Fruchtfleisch von der Schale schneiden, hartes Mittelstück entfernen. Ananas in mundgerechte Stücke schneiden. Ingwer schälen, in sehr feine Streifen schneiden. Sprossen verlesen, waschen und abtropfen lassen.
  3. Für die Beilage die Reismischung nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser ausquellen lassen. Vorbereitetes Gemüse (außer Sprossen) und Ingwer in einem Wok (oder in einer großen Pfanne) im heißen Öl anbraten. Sojasoße zugeben. Zugedeckt ca. 8 Minuten dünsten.
  4. Stärke und etwas Wasser glatt rühren. Gemüse damit binden. Sprossen, Ananas und Erdnüsse zugeben, 2 Minuten unter Rühren garen. Koriander waschen, trockentupfen, hacken und unterheben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Lecker

Ich habe die Sellerie durch Pastinake ersetzt, sonst aber die Anweisungen befolgt. War sehr lecker, da das Gemüse in der Sojasoße gedünstet wird. Der frische Koriander ist immer wieder ein Geschmackserlebnis, nicht jedermans Sache, aber mir schmeckts!

mmmh, darauf habe ich auch Appetit

@ Mohnkuchen

Danke für den Hinweis, das werde ich heute gleich machen, nur der frische Koriander, den wir gerne mögen, der ist im Moment nicht so gut zu bekommen, doch ich habe Thaibasilikum und werde das probieren.

Anzeige
Anzeige
Login