Rezept Asia-Knusperkeulen mit Ananassoße

Asian Style: Die Keulen werden in Erdnussöl und Sambal oelek mariniert und werden nach dem Braten mit fruchtiger Soße serviert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1/2 Teelöffel Sambal oelek (Chilipaste)
2
Esslöffel Erdnussöl
400 ml
Geflügelfond oder -brühe
100 ml
süß-saure Asia-Würzsoße
1
leicht gehäufter Teelöffel Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Entenkeulen waschen, mit Küchenpapier trockentupfen. Sambal oelek und Erdnussöl verrühren. Keulen ringsherum damit bepinseln, in eine Schüssel geben. Abgedeckt ca. 1 Stunde durchziehen lassen (marinieren).

  2. 2.

    Gemüsezwiebel abziehen, längs halbieren und in grobe Stücke schneiden. Ananasscheiben abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Keulen ringsherum mit Salz einreiben und in einem Topf oder Bräter von beiden Seiten ca. 10 Minuten kräftig anbraten. Nach und nach Geflügelfond oder -brühe und Asia-Würzsoße zugießen. Aufkochen. Zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren. Zwiebel- und Ananasstücke zugeben und alles weitere ca. 30 Minuten schmoren.

  3. 3.

    Entenkeulen herausnehmen, in die Fettfangschale legen und im Backofen unter dem vorgeheizten Grill oder bei 250 Grad ca. 5 Minuten knusprig braten. Zwiebel-Ananas-Sud aufkochen, Speisestärke mit etwas Wasser verrühren und den Sud damit binden. Aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, trockentupfen und in feine Röllchen schneiden. Ananas-Zwiebel-Soße mit den Entenkeulen anrichten und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Dazu schmeckt Basmati-Reis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login