Rezept Asiatische Kürbissuppe

Kürbissuppe von Hokkaido oder Buttermut Kürbissen

Asiatische Kürbissuppe
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

800 gramm
Hokaidokürbis
2 Eßlöffel
Öl (ggf. Olivenöl)
2 frische
Knoblauchzehen
100 ml
trockener Weißwein
250 ml
Gemüsefond( kann auch Gemüsebrühe instant sein)
250 ml
Kokosmilch (gibt es in Dosen zu kaufen)
2 kleine
rote Chilischoten
1 Stange
Zitronengraß
Salz und Pfeffer nach belieben

Zubereitung

  1. 1.

    Als erstes den Kürbis waschen. Hokkaido und Butternut können mit der Schale verzehrt werden. Kürbis halbieren und entkernen. Kürbis in kleine Würfel schneiden.
    Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
    Knoblauch schälen und ebenso in kleine Würfel schneiden. (nicht in der Knoblauchpresse quetschen!)
    Chilischoten (mit Handschuhen, brennt sonst wie feuer auf der Haut)der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen, dann in Scheiben schneiden.
    Ingwer schälen und in Scheiben schneiden
    Zitronengraß waschen und der Länge nach aufschneiden

  2. 2.

    Das Öl auf mittlerer Stufe erhitzen.
    Es darf nicht rauchen, sonst ist das Öl verbrannt wird bitter.
    Die Zwiebeln hineingeben und leicht anschwitzen. Knoblauch dazugeben und ebenfalls mitanschwitzen. Dann die Kürbiswürfel hineingeben kurz mitanschwitzen und dann mit Weißwein ablöschen.
    Etwas reduzieren. Dann Ingwer, Chilichoten und Zirtonengraß dazugeben.
    Danach die Kokosmilch beigeben und das ganze im geschlossenen Topf ca. 20 min. weich köcheln. Salz und Pfeffer nach belieben beigeben.
    Ich nehme Salz und Pfeffer immer aus der Mühle

  3. 3.

    Wenn der Kürbis weich ist, Zitronengraß entferen und die Suppe pürieren.
    ggf. noch Kokosmilch nachfüllen.
    Dazu schmecken auch kurz angebratene Rießengarnelen.
    Ich reiche dazu Baguette oder Vollkornbaguette.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login