Homepage Rezepte Asiatischer Reisnudelsalat

Zutaten

2 rote Zwiebeln
1 Mango
1 Stueck frischer Ingwer (3 cm)
400 g Garnelen samt Schale
50 ml asiatische Fischsauce
50 ml suess-scharfe Chilisauce
1 Bund Minze
1 Bund Koriander
1 Bund Thai-Basilikum oder herkoemmlichen
4 Gartengurken (oder 2 Salatgurken)
300 g Reisnudeln

Rezept Asiatischer Reisnudelsalat

Rezeptinfos

mittel

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Mango
  • 1 Stueck frischer Ingwer (3 cm)
  • 400 g Garnelen samt Schale
  • 3 Limetten
  • 50 ml asiatische Fischsauce
  • 50 ml suess-scharfe Chilisauce
  • 1 Bund Minze
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Thai-Basilikum oder herkoemmlichen
  • 4 Gartengurken (oder 2 Salatgurken)
  • 300 g Reisnudeln

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schaelen und vierteln, dann in Streifen schneiden. Mit Salz vermischen und durchziehen lassen. Die Mango schaelen, Fruchtfleisch vom Stein befreien und in Stuecke schneiden. Den Ingwer schaelen und fein reiben.
  2. Die Garnelen in kochendes Salzwasser geben, vom Herd ziehen und 5 Minuten stehen lassen. In ein Haarsieb abgiessen, dabei den Sud auffangen. Garnelen pulen, dann der Laenge nach halbieren.
  3. Die Limetten auspressen und mit Fisch- und Chilisauce und dem Ingwer verruehren. Kraeuter waschen und die Blaetter zupfen. Die Gurken halb und halb schaelen, laengs halbieren und in duenne Scheiben hobeln.
  4. Nun im Garnelensud die Nudeln bissfest kochen, abgiessen und mit kaltem Wasser abspuelen. Zwiebeln, Kraeuter, Gurken und Nudeln mit dem Dressing anmachen, Salat auf Schalen verteilen und die Garnelen darauf geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login