Homepage Rezepte Auberginen-Hackfleisch-Zopf

Rezept Auberginen-Hackfleisch-Zopf

Für alle Fans der Mittelmeerküche genau das Richtige. Mit saftiger Hackfüllung und Feta ist dieses Ofenbrot eine besonds kulinarische Angelegenheit

Rezeptinfos

60 bis 90 min
110 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Zopf (20 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Zopf (20 Stücke)

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Hackfleisch zugeben, bei großer Hitze unter Rühren in ca. 5 Min. krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch unterrühren. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. weiterbraten. Tomaten zufügen. Alles unter Rühren erhitzen, ca. 15 Min. offen köcheln lassen.
  2. Inzwischen die Aubergine putzen, waschen, ca. ½ cm groß würfeln. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, die Auberginenwürfel darin unter Rühren bei großer Hitze in ca. 5 Min. hellbraun anbraten. Salzen und pfeffern.
  3. Die Hacksauce mit Kreuzkümmel und Koriander würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auberginen in die Sauce rühren. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig entrollen, Papier abziehen und den Teig auf Backpapier zu einer ovalen Platte formen. Die Hackfleisch-Auberginen-Mischung mittig als breiten Strang darauf verteilen, dabei rundum einen ca. 5 cm breiten Rand lassen. Den Feta über die Mischung bröckeln.
  4. Teigränder links und rechts der Füllung schräg alle ca. 2 cm breit einschneiden, oben beginnend. Das Ganze sieht dann aus wie ein dicker Stamm, an dem seitlich Zweige schräg nach unten zeigen. Oberen und unteren Rand nach innen schlagen. Teigstreifen von oben beginnend schräg von beiden Seiten abwechselnd zur Mitte legen, sodass sich die Enden ca. 1 cm überlappen. Fest, aber dennoch behutsam andrücken.
  5. Das Ei verquirlen, den Zopf damit einpinseln. Mit dem Papier auf ein Backblech ziehen, im heißen Ofen (Mitte) in ca. 35 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und noch warm genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login