Rezept Auberginen-Sandwich

Beim Auberginen-Sandwich wird das Gemüse noch eingesalzen, damit es beim Braten weniger Fett aufsaugt - und danach ist es eine Sünde wert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wie koch' ich
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

etwa 1/4 l Olivenöl
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    > Die Aubergine waschen, putzen und quer in 8 je 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese mit Salz bestreuen und 15 Minuten in einem Sieb oder auf einem Gitter abtropfen lassen – dann saugen sie beim Frittieren nicht ganz so viel Fett auf.

  2. 2.

    > Die Tomate waschen, Stielansatz herausschneiden und die Frucht quer in 4 Scheiben schneiden (die runden Enden gleich selber essen). Die Ziegenkäserolle in 4 fingerdicke Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und längs halbieren, den Keim mit der Messerspitze herausholen.

  3. 3.

    > In einer Pfanne das Öl mit dem Knoblauch erhitzen. Fängt der an zu brutzeln, wird er herausgefischt – er darf nicht braun werden! Die Auberginenscheiben gut trockentupfen und schwimmend im Öl auf jeder Seite je 1-2 Minuten ausbraten. Kurz auf Küchenpapier legen. Zwischen zwei Tellern warm halten, bis alle ausgebraten sind.

  4. 4.

    > Auf 4 Auberginenscheiben je 1 Tomaten- und Ziegenkäsescheibe geben, darauf je 1 EL Pesto streichen. Zum Abschluss die übrigen Auberginenscheiben auflegen. Gleich essen – mit einem Stück Brot dazu.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login