Rezept Auberginenauflauf

Schmeckt auch supergut lauwarm auf einem italienischen Bufett. Brot und ein leichter Rotwein schmeckt prima dazu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italienische Klassiker
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 355 kcal

Zutaten

2 EL
800 g
stückige Tomaten (Dose)
1
Lorbeerblatt
1 Prise
150 g
250 g
2 Bund
Öl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Öl erhitzen, die Zwiebel darin glasig werden lassen. Tomaten und Lorbeerblatt dazugeben und in 30 Min. einkochen lassen. Lorbeerblatt entfernen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

  2. 2.

    Auberginen waschen, in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und 10 Min. Wasser ziehen lassen. Parmesan reiben. Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blätter grob zerzupfen.

  3. 3.

    Die Auberginenscheiben ausdrücken, mit Küchenpapier abtrocknen. Das Öl erhitzen. Auberginen darin portionsweise bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten.

  4. 4.

    Backofen auf 180° vorheizen. Auberginen, Tomatensauce, Basilikum, Mozzarella und Parmesan lagenweise in eine Auflaufform (20 × 30 cm) schichten, mit Parmesan abschließen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 40 Min. backen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login