Rezept Auf asiatische Art marinierte gemischte Pilze

Würzig marinierte Pilze sind ein Muss auf dem herbstlichen Party-Büffet. Hier zur Abwechslung mal eine asiatische Variante.

Auf asiatische Art marinierte gemischte Pilze
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 135 kcal

Zutaten

500 g
kleine, braune Champignons
1 Stück
1
Stängel Zitronengras
50 ml
Weißweinessig
100 g
getrocknete Morcheln
3-4 EL Sesamöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pilze putzen. Größere Champignons halbieren. Knoblauch und Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Zitronengras schräg in Stücke teilen. Zwiebeln waschen, Wurzeln entfernen und Zwiebeln bis ins Grün hinein in 1/2 cm dicke Ringe schneiden.

  2. 2.

    Essig und 200 ml Wasser in einem kleinen Topf mit Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Salz, Pfeffer und dem Fünf-Gewürz-Pulver aufkochen. So viele Pilze zugeben, dass sie vom Sud bedeckt sind, Deckel auflegen und warten, bis die Flüssigkeit aufkocht. Pilze mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen, die übrigen Pilze nach und nach ebenso garen – dabei immer wieder zudecken. Bei der letzten Partie die Zwiebelringe mit aufkochen.

  3. 3.

    Alle gekochten Pilze samt Morcheln in den Sud geben, pikant abschmecken und mit Sesamöl bedecken. Mindestens 10 Std. marinieren. Eventuell noch etwas Wasser nachgießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login