Homepage Rezepte Aufgespiesste Schlafmützen

Zutaten

1 Packung TK-Blätterteig (300 g)
2 Eigelb
24 Zahnstocher

Rezept Aufgespiesste Schlafmützen

Würstel im Schlafrock werden aufgespießt und als Schlafmützen verspeist. Für Kinder ein toller Spaß!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Für 24 Mini-Spieße

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Mini-Spieße

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Blätterteigplatten nebeneinander legen und auftauen lassen.
  2. Jede Teigplatte der Breite nach in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Das ergibt pro Platte ca. 8 Streifen.
  3. Die Würstchen in je 4 Stücke schneiden. Pro Würstchenstück 2 Blätterteigstreifen zu einem Kreuz legen. Das Würstchenstück auf die Schnittstelle drücken und den Blätterteig von allen Seiten über das Würstchen schlagen. Den Blätterteig fest andrücken.
  4. Die Eigelbe verquirlen. Die Blätterteigpäckchen mit etwas Eigelb bestreichen und im Ofen (Mitte) 12‒15 Min. backen. Die Päckchen aus dem Ofen nehmen und in jede Schlafmütze 1 Zahnstocher stecken. Umgedreht in Gläser stecken und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login