Rezept Avocado-Orangen-Milch

Ein Powerdrink mit einem ganz besonderen Aroma - schmeckt zum Frühstück oder als Snack zwischendurch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 GLÄSER (à 200 ml)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 262 kcal

Zutaten

1
kleine reife Avocado (175 g)
200 ml
ungesüßter Soja-Drink (Reformhaus)
2 EL
Apfeldicksaft

Zubereitung

  1. 1.

    Die Orangen auspressen (ergibt 150 ml Saft). Die Avocado halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch herauslösen.

  2. 2.

    Avocado, Orangensaft, Soja-Drink und Apfeldicksaft in einen Mixer geben und pürieren. In Gläser füllen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Ich dachte erst an "Milch".

Ich meine die Milch von der Kuh. Und die habe ich dann auch genommen und etwas mit Kokoswasser gestreckt. Ich verstehe allerdings auch nicht, warum im Augenblick alle Sojamilch mögen. "Mir tun die Tiere so leid." - Ja, dann besser beim Einkauf hinschauen und Haltung und Aufzucht hinterfragen.

Orangen sind süß. Mir reichte die Süße. Schön cremiger Smoothie.

Sehr gut

Laut Werbung und Aussagen werden alle Tiere gut gehalten. Ich verzichte lieber auf leere Versprechungen und Genüsse den Drink auch mit Haselnussdrink.... Sehr lecker. 

Aphrodite
Wer sagt so etwas?

@Destruction, wie einfach ist es doch alle über einen Kamm zu scheren und "Bääh" zu sagen. Es gibt Hochleistungskühe, die haben in ihrem Leben noch nie einen Grashalm gesehen und werden mit Kraftfutter gefüttert. Sonst könnten diese Kühe die hohe Milchleistung gar nicht bringen. Ich glaube nicht, dass ich etwas daran ändern kann, wenn ich Haselnuss- oder Sojamilch trinke. Eine Hochleistungskuh produziert bis zu 50 l Milch täglich. Eine Kuh in Weidhaltung schafft 20 Liter. Das ist zwar immer noch viel, aber schon mal der richtige Weg. Es muss nicht alles im Überfluss produziert und dann weggekippt werden. Wie gesagt, wenn ich vegane Kekse mümmel und Sojamilch trinke und selbst alle meine Freunde dazu ermutige, ändert sich nichts. Oder gibt es da in den letzten Jahren irgendwelche Erfolge zu verzeichnen?

 

50 Liter Milch sind 250 Avocado-Sojamilch-Smoothies. 20 Liter Milch sind 100 Avocado-Sojamilch-Smoothies. Ich ziehe deshalb Weidemilch vor.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login