Rezept Avocado-Tatar auf Jakobsmuscheln

Eine appetitliche Vorspeise für besondere Gelegenheiten. Dazu gibts eine Mango-Pinienkern-Salsa

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

200 g
Avocado
1
50 ml
Traubenkernöl
etwas Limettensaft
1/2 Tl
frisch geriebener Ingwer
grüne Tabascosauce
gem. Pfeffer a.d.Mühle
9
ausgelöste Jakobsmuscheln
3 Blätter
TK-Strudelteig
50 g
geklärte Butter
1 kleiner
Thymianzweig
30 ml
Sonnenblumenöl

Mango-Pinienkern-Salsa:

500 g
Mango geschält und gewürfelt
1
Pfefferschote entkernt und gehackt
20 g
Pinienkerne leicht geröstet
3 EL
Koriandergrün
2 El
gehackte Zitronenmelisse
1 kleine
rote Zwiebel
2 EL
Akazienhonig
Fleur se Sel
evtl. mit Pfeffer nachwürzen

Zubereitung

  1. 1.

    Avocado und Apfel schälen, entkernen, sehr klein würfeln. Limettensaft mit Traubenkernöl mischen, Avocado und Apfel einlegen. Mit Ingwer, Salz, Pfeffer und Tabasco pikant abschmecken. Tatar marinieren, bis die Muscheln fertig sind.

  2. 2.

    Muscheln quer halbieren, Teigblätter einzeln mit geklärter Butter bepinseln, übereinander legen und gut zusammendrücken. Ca. 10 min. ruhen lassen. Aus dem Teig mit einem Ausstecher 18 Kreise in Größe der Muscheln ausstechen.

  3. 3.

    Muscheln leicht salzen, pfeffern, mit etwas geklärter Butter bepinseln und jeweils auf jeder Seite mit einem ausgestochenen Strudelblatt bekleben.

  4. 4.

    Thymian waschen, trockenschütteln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Thymianzweig hineingeben. Dann die Muscheln darin bei starker Hitze von beiden Seiten ca. 20 Sek. knusprig braten. Aufpassen, dass sie noch leicht glasig bleiben.

  1. 5.

    Tatar ringförmig aufschichten, die Muscheln darauf legen.

  2. 6.

    Dazu Mango-Pinienkern Salsa reichen: Bis auf die Pinienkerne alles nacheinander gut miteinander vermischen und für 2 Std. in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren die gerösteten Pinienkerne unterheben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

JulietteG
Zwar stehe ich nicht so sehr auf Avocado...

aber die Zubereitung der Jacobsmuscheln spricht mich total an! Sofort auf der To-Do-Liste gelandet! Liebe Grüße, Juliette

Belledejour
Liebe Juliette,

ich bin gespannt, was Du aus dem Rezept*machst*. Ich dagegen bin ein Liebhaber von Avocado und fand gerade die Kombination mit der Mango so spannend.

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login