Homepage Rezepte Backen - Peanut Butter Cookies

Zutaten

250 g Mehl
1 TL Backpulver
0,5 TL Natron
0,25 TL Salz
125 g Margarine zimmerwarm
125 g Erdnussbutter zimmerwarm
200 g Zucker (die Hälfte brauner Zucker)
2 Stück Eier
50 g gehackte Erdnüsse (optional)

Rezept Backen - Peanut Butter Cookies

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

36

Zutaten

Portionsgröße: 36
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 0,5 TL Natron
  • 0,25 TL Salz
  • 125 g Margarine zimmerwarm
  • 125 g Erdnussbutter zimmerwarm
  • 200 g Zucker (die Hälfte brauner Zucker)
  • 2 Stück Eier
  • 50 g gehackte Erdnüsse (optional)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben und Salz untermengen. Beiseite stellen.
  3. Erdnussbutter, Fett und den gesamten Zucker in der zweiten Schüssel mit einem elektrischen Mixer auf mittlerer Stufe schaumig schlagen. Die Eier einzeln zufügen und jedesmal gut verrühren. Die Mehlmischung zugeben und gut einrühren, ev. gehackte Erdnüsse untermischen.
  4. Den Teig mit den Händen oder einem Teelöffel zu 2-3 cm großen Kugeln formen und diese im Abstand von 4-5 cm auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Jede Kugel mit einer Gabel zweimal flachdrücken, so dass ein Karomuster entsteht und die Plätzchen gut 0,5 cm dick werden. In der Ofenmitte 10 - 12 Minuten goldbraun backen, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login