Rezept Badische Linzertorte

Eine der bekanntesten und beliebtesten Torten

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
5
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

250 g
125 g
gemahlene Haselnüsse
125 g
gemahlene Mandeln
250 g
500 g
Himbeermarmelade
4 cl
Kirschwasser
5
Eigelb
1 Prise
1 Prise
Nelkenpulver
1/2 Päckchen
abgeriebene
abgeriebene Zitronenschale

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen und schaumig rühren

  2. 2.

    Eigelb, Zucker und Butter ca. 12 Minuten schaumig rühren. Etwas Eigelb für das Bestreichen später aufheben

  3. 3.

    Dann Zitronenschale, Zimt, Nelkenpulver, Kirschwasser, Mandeln und Haselnüsse hinzugeben. Das Mehl zusammen mit dem Backpulver übersieben und gut vermengen. Alles zu einer Teigkugel formen und 1 Stunde an einem kühlen Ort ruhen lassen

  4. 4.

    Den Teig in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte zu einem ca 1 cm dicken, runden Boden ausrollen. Dann in eine gut gefettete 28er Springform legen. Danach die Himbeermarmelade über dem Teig verteilen

  1. 5.

    Die zweite Hälfte des Teiges in ca. 1,5 cm breite Streifen mit dem Teigrad schneiden. Mit den Streifen die Marmelade im spitzen Winkel gitterartig belegen. Zum Schluß einen Streifen als Rand um den ganzen Kuchen legen

  2. 6.

    Das Gitter und den Rand mit dem restlichen Eigelb bestreichen

  3. 7.

    Bei 180/190 °C im vorgeheizten Backofen 1 Stunde backen

  4. 8.

    Unser Tipp:
    Bewahren Sie die Linzertorte vor dem Verzehr ca. 2 Wochen auf, dann wird sie schön weich und mürbe!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Wieviel Zucker?

In der Zutatenliste fehlt der Zucker!

 

LG

Schasti

sparrow
150 g

Ich nehme für meine Linzertorte 150 g Zucker

Aphrodite
Würde ich erst einmal in Abrede stellen.

Zunächst einmal wurde ich stutzig, da ich als Nicht-Badenerin auch nicht wusste, dass es überhaupt eine eine badische Linzertorte gibt. Aber die Torte wird wie selbstverständlich unter vielen badischen Rezepten geführt. Normalerweise nimmt man genauso viel Zucker wie Butter für den Mürbeteig. Aber wenn der Rezeptautor sich hier anderes gedacht hat, warum nicht? Und wer will jetzt behaupten, dass hier Zucker fehlt? Kann doch wenn, jeder halten wie er will, oder etwa nicht? Das Rezept ohne Zucker finde ich gar nicht so unsympathisch. Und lässt auch nur ein Mürbeteig zu. Ich denke mal, der Autor hatte sich schon etwas dabei gedacht. Mir zum Beispiel ist zumeist die Füllung schon viel zu süß. Dieses Rezept werde ich deshalb ausprobieren, weil ich einen Badener kenne, der auf Linzer Torten fliegt. Die Linzer Torte von auchwas (sie nimmt Puderzucker) hat den Test schon einmmal bestanden. Auf diese Torte bin ich gespannt!

 

Und zu den Köchen: die Fotos sind witzig. Die Rezepte hatte ich ganz aus den Augen verloren. Leider wurden von den Schliffkopf-Köchen, seitdem sie ihr Kochbuch fertig hatten, niemand mehr hier gesehen. Was nach so langer Zeit eigentlich schade ist.

Interessanter Aspekt

@Aphrodite

Da bei Schritt 2 jedoch eine Schaummasse mit Zucker gerührt wird, vermute ich doch, dass der in der Zutatenliste vergessen wurde.

 

Ich habe sie mittlerweile mit den von sparrow vorgeschlagenen 150 g Zucker gebacken, allerdings mit meiner sehr feinen Brombeermarmelade bestrichen. Die Gäste und der Süße bei uns finden sie gut.

sparrow
ich bin Badenerin

ich bin Badenerin und ich habe noch nie von einer Badener Linzertorte gehört. Für mich kommt die Linzertorte aus Linz in Österreich. Wenn schon, müsste die Torte einen anderen Namen haben.

Ich sehe das auch so wie schasti, dass im Rezept Zucker bei den Zutaten fehlt, denn in der Zubereitung wird von Eigelb mit Zucker schaumig rühren gesprochen.

@Aphrodite, lass uns wissen wie die Torte ohne Zucker im Teig schmeckt.

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login