Homepage Rezepte Badisches Schäufele

Zutaten

2 kg Schäufele mit Knochen
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1 TL Schwarze Pfefferkörner
1 TL Wacholderbeeren

Rezept Badisches Schäufele

Ein originales Gericht aus der badischen Küche

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

5

Zutaten

Portionsgröße: 5
  • 2 kg Schäufele mit Knochen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3-4 Nelken
  • 1 TL Schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Wacholderbeeren

Zubereitung

  1. Das Schäufele in einen Kochtopf kalt einsetzen und gut mit Wasser bedecken. Dazu die mit den Nelken und dem Lorbeerblatt gespickte Zwiebel sowie die Pfefferkörner und die zerdrückten Wacholderbeeren geben
  2. Den Sud ganz kurz zum Kochen bringen, dann Temperatur zurück und nur sieden lassen. Nach etwa 1,5 Stunden ist das Schäufele gar. Man erkennt es daran, dass sich das Fleisch vom Knochen zu lösen beginnt.
  3. Das Fleisch aufschneiden und auf Sauerkraut anrichten
  4. Dazu gibt es selbstgemachten Kartoffelbrei, mit Butter schaumig geschlagen und mit Muskatblüte gewürzt.
    Häufig wird zum Schäufele aber auch Kartoffelsalat serviert, der mit der heißen Schäufele-Brühe angemacht und warm gegessen wird.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login