Rezept "Bärlauch-Basilikum-Mandel-Pesto"

Line

selbstgemachte extra breite Pasta ,werden in dem fein pürierten Frühlingspesto gebadet

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

4-6 st
Blätter frischen Bärlauch
2 st
Basilikumblätter
2 st
Knoblauchzehen
1 st
rote Chilischote ohne Kerne
7 st
ganze leicht angeröstete Mandeln
6o gramm
Parmesan alt - gerieben-
125-13o ml
gutes Olivenöl
2 Prisen
Meersalz

Zubereitung

  1. 1.

    Wir starten mit dem Rösten der Mandeln in einer nichtgefetteten Pfanne. Die Mandeln geben wir in den Mixer u. schalten auf mittlere Stufe, nach u. nach fügen wir die Bärlauchblätter, Knoblauch, Chilischote hinzu u. lassen ganz langsam das gute Olivenöl einlaufen. Mit einer kräftigen Prise Meersalz schmecken wir ab u. geben zum Schluß den Parmesan hinzu. Nochmal kurz durchmixen - auf kleiner Stufe - und schon sind die Nudeln fertig , die inzwischen im Pastatopf sich wohl fühlten.

  2. 2.

    Dieses Pesto können wir auch auf Vorrat herstellen und die Mengenangaben dann entsprechend erhöhen.Dann füllen wir die Pestomasse in mit kochendem Wasser ausgespülte Twistgläser und verschließen sie luftdicht. So ist unser Pesto haltbar ca. 3 Monate und behält auch seine schöne grüne Farbe. Ist ein ideales Mitbringsel zur Grillparty oder eine Bereicherung für Dips, Käse....

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login