Rezept Bärlauch-Basilikum Pesto

Line

Der Gout des Bärlauches bleibt erhalten, der Basilikum nimmt dem Pesto die Schärfe

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
5 kleine Gläser, ca. 8 dl
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

180 g
100 g
200 g
Pinienkernen
100 g
Parmesan, gerieben
1 TL
5 dl

Zubereitung

  1. 1.

    Bärlauch und Basilikum von den Stielen befreien, gut waschen und abtropfen

  2. 2.

    Pinienkernen rösten, abkühlen lassen

  3. 3.

    Pinienkernen und Bärlauch/Basilikumblätter im Häxler zerkleinern. Olivenöl nach und nach beigeben.
    Parmesan und Salz beifügen, evtl. mit Olivenöl ergänzen bis eine homogene Masse entsteht.

  4. 4.

    Portionenweise in kleine sterilisierte Einmachgläser füllen und gut mit Olivenöl bedecken.

  1. 5.

    Das Pesto hält sich im Kühlschrank einige Wochen - im Tiefkühler noch länger.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login