Rezept Bärlauch-Chili-Oliven-Butter

Zu frischem Fladenbrot einfach göttlich.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

120 gr.
Weiche Süßrahmbutter
1 Prise
gutes Meersalz kann schon eine gute Prise sein.
1/2 St.
frische rote Chilischote
2 EL
Oliven schwarz entsteint und klein gehackt
10 St.
frische Bärlauchblätter, ohne Stiel, fein geschnitten.
1 EL
frischen Zitronensaft von einer Bio-Zitrone
1 EL
gutes mildes Olivenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die kleingehackten Oliven mit dem Zitronensaft beträufeln, den feingeschnittenen Bärlauch dazugeben, das Olivenöl, die kleinen Chilistückchen gut vermischen, 20 Minuten marinieren lassen, dann das Salz darüber streuen und mit der weichen Butter und einer Gabel drücken und zur groben Paste bearbeiten. Das Grobe ist gar nicht übel und kommt auf frischen Fladen gut an. Wer es fein möchte, dann in einem Mixer bearbeiten. Die Butter in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren, sollte es Reste geben. Hält gut 1 Woche und kann auch auf Vorrat gemacht werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

cystitis
Warum bin ich nicht drauf gekommen

Jetzt habe ich fast alle meine Bärlauchblätter verarbeitet. Aber auf Butter bin ich heute nicht gekommen. Na mal sehen, vielleicht wird es noch etwas.

Flicka
Interessantes Rezept

Wenn die Bärlauchsaison beginnt, werde ich dieses Rezept ausprobieren, denn es hört sich so an, als ob es richtig gut schmecken wird. - Falls du, Senftöpfchen, diesen Kommentar jemals liest, bitte ich dich, die beiden Tippfehler in den Zutatentexten zu korrigieren. Ich musste zwar herzhaft lachen, aber dennoch wollen wir doch lieber beim H acken der Oliven bleiben ;-) .

senftöpfchen
Die Oliven sind keine Kaffeebohnen

wie "Kopi Luwak". Hier ein interessanter Bericht.

Danke Flicka,  für diesen Hinweis, mit dem Tippfehler, nun ist er weg, herzhaftes lachen auch.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login