Rezept Bail me out!

Bailey's nicht auf, sondern in Eis! Zu den etwas anderen Zutaten in diesem ungewöhnlichen Eiskaffee gehören noch Quark, Dickmilch und Himbeeren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kaffee und Espresso
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zutaten

125 g
100 g
Dickmilch
50 ml
Bailey's
2 EL
Puderzucker
4 TL
Puderzucker
100 g
200 ml
gekühlter Kaffee

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Bailey's-Eiscreme Quark, Dickmilch, Bailey's und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. In eine Schüssel (am besten aus Edelstahl) umfüllen und für 3-4 Std. ins Gefrierfach stellen. Ab und zu kräftig durchrühren, damit die Eiskristalle nicht zu groß werden und die Creme geschmeidig bleibt.

  2. 2.

    Für den Eiskaffee die Himbeeren kalt abspülen, trockentupfen und mit 1 TL Puderzucker fein pürieren. Die Sahne mit dem restlichen Puderzucker steif schlagen.

  3. 3.

    Die Bailey's-Eiscreme auf zwei große hohe Bechergläser oder Eispokale verteilen und den Kaffee darüber gießen. Die Sahne darauf geben. Das Himbeerpüree dekorativ darüber geben. Jeweils 1 Himbeere darauf setzen und den Eiskaffee sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login