Rezept Bami Goreng mit Glasnudeln

Eine süß-scharfe Angelegenheit ist dieses indonesisch inspirierte Wok-Gericht - einfach zurücklehnen und in Urlaubserinnerungen schwelgen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wok
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zutaten

100 g
10 g
getrocknete Mu-Err-Pilze
5 EL
Sojasauce
1 TL
Speisestärke
150 g
2 EL
Öl
250 ml
Hühnerbrühe
1 Msp.
Sambal oelek
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Nudeln mit heißem Wasser übergießen und ca. 5 Min. einweichen lassen. Abgießen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Die Pilze in warmem Wasser 20 Min. einweichen. Abgießen und klein schneiden. Das Hackfleisch mit 1 EL Sojasauce und Speisestärke mischen. 20 Min. marinieren.

  2. 2.

    Frühlingszwiebeln und Chinakohl waschen und putzen. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe, den Kohl in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Möhren putzen, schälen und in dünne Stifte schneiden. Sprossen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.

  3. 3.

    Erst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Das Fleisch in 5 Min. unter Rühren braun und krümelig braten. Nacheinander die Zwiebel, Möhren, Chinakohl, Frühlingszwiebeln, Pilze und Sprossen einstreuen und 5 Min. braten. Die Brühe angießen. Mit 4 EL Sojasauce, Sambal oelek, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Glasnudeln unterheben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login