Rezept Bananen-Brot

Reife Bananen schmackhaft verwertet :-)

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

80 ml
Speiseöl, neutral
120 ml
Vollmilch
150 g
1 Tüte
Vanillin-Zucker
-----
-----
400 g
2 TL
40 g
Walnüsse, gehackt

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 175° C (U: 155° C) vorheizen. In einer Rührschüssel Öl, Milch, Zucker und Vanillinzucker mit dem Mixer verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die geschälten Bananen mit einer Gabel zerdrücken und kurz unterrühren.

  2. 2.

    Das Backpulver unter das Mehl mischen und mit den gehackten Walnüssen in die Schüssel geben. Alles kurz verrühren und in eine gefettete kleine Kastenform füllen (bei Silikon entfällt das :-)

  3. 3.

    Auf der zweiten Schiene von unten ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe). Nach ca. 15 Minuten Backzeit mit einem scharfen Messer das Brot der Länge nach etwas einschneiden. Nach dem Backen das Brot etwa 10 Minuten in der Form ruhen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

  4. 4.

    TIPP: Da Bananen und Schokolade ja bekanntlich ganz wunderbar zusammen passen, können die Nüsse auch durch Schokostreusel ersetzt oder die Brotscheiben mit Nuss-Nougat-Creme bestrichen werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Nicht zu süß

Für die Verwertung von Bananen und für eine Freude Zwischendurch ist das Bananenbrot echt toll. Es ist leicht gemacht und gelingt auch schlechten Brot/Kuchen-Bäckern. Ich selbst hab noch Zimt mit darunter gerührt (weil ich ein Zimtjunkie bin). Ich könnte mir gut vorstellen dass eine größere Menge Zucker daraus auch einen Bananenkuchen machen könnte. Hinweis für Veganer: Einfach statt der Vollmilch eine entsprechende Pflanzenmilch verwenden.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login