Rezept Baskisches Omelett

Line

Dieses Rezept entstand bei dem Versuch der "Resteverwertung" nach einem Raclette-Essen ;-)

Baskisches Omelett
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
3-4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

50-100 g
Frühstücksspeck in Scheiben
1
Zwiebel
1
Paprikaschote

Zubereitung

  1. 1.

    Speck würfeln und anbraten, die Grieben entnehmen und im restlichen Fett die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel ca. 2 Minuten andünsten. Paprika würfeln und ebenfalls für ca. 3 Minuten andünsten. Nun die Tomaten würfeln und für ca. 3 Minuten zu Paprika und Zwiebeln in die Pfanne geben. Eier verquirlen und über das Gemüse geben. Bei kleiner Hitze abgedeckt garen. Anschließend die Speckgrieben über das Omelett streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

nika
Lecker

aber nimmst Du weder Salz noch Pfeffer als Gewürz? Oder kannst Du  es noch nachfügen?

Honigpferd
@ nika

Der Speck ist ja schon ziemlich salzig, deswegen reicht es mir ohne zusätzliche Gewürze aus. Wer es lieber etwas würziger mag, kann natürlich noch Salz und Pfeffer zum Ei zufügen.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login