Homepage Rezepte Baumkuchenspitzen

Zutaten

250 g Butter
5 Eier
250 g Zucker
250 g Mehl
2 EL Rum
1 TL Vanillearoma
1/2 Prise Kardamom
30 g Mandeln, ohne Schale, fein gehackt
500 g Kuvertüre oder Kuchenglasur

Rezept Baumkuchenspitzen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
schwer

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Rum
  • 1 TL Vanillearoma
  • 1/2 Prise Kardamom
  • 30 g Mandeln, ohne Schale, fein gehackt
  • 500 g Kuvertüre oder Kuchenglasur

Zubereitung

  1. Butter, Eier und Zucker schaumig rühren, dann nach und nach alle anderen Zutaten hinzufügen.
  2. Den Kuchen schichtweise bei nicht zu hoher Temperatur in einer viereckigen oder rechteckigen Kuchenform (Ich nehme immer Auflaufformen) abbacken. Wenn die nächste Schicht Teig aufgetragen wird, muss das Ganze schnell gehen. Das beste Ergebnis wird bei einem Grillofen erzielt, da nur die oberste Schicht abgebacken wird. Dann sollte man jedoch bei jeder Schicht dabei stehen bleiben, da es schnell verbrennen kann. Keine Umluft nutzen, da sonst die unteren Schichten hart und braun werden!
  3. Zum Schluß alles abkühlen lassen und sofort in kleine Dreiecke schneiden.Dann kann man sie mit Kuvertüre glasieren.
  4. Ca. 180°, jede Schicht braucht je nach Dicke zwischen 10 und 20 Minuten. Die Schichten sollten hellbraun sein, denn dadurch ensteht hinterher das Baummuster.
  5. Tipp: Ich nehme anstatt Kuvertüre immer dunkle Schokokuchenglasur - mhhmm lecker!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login