Rezept Bayrische Creme

aufwändig in der Zubereitung, aber es lohnt sich!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

600 g
200 g
Puderzucker
4 Blatt
rote Gelantine
4
Eigelb
1
Vanilleschote
6 Blatt
weiße Gelantine
1/2 l
Schlagsahne

Zubereitung

  1. 1.

    Die Erdbeeren waschen, halbieren, pürieren und mit 100g Puderzucker vermischen. Rote Gelantine einweichen, ausdrücken, in einem kleinen Topf bei milder Hitze auflösen und langsam unter das Erdbeerpüree rühren.

  2. 2.

    Eigelbe und 100g Puderzucker schaumig schlagen. Weiße Gelantine in Wasser einweichen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und beides mit der Milch in einem Topf aufkochen. Vanilleschote aus der Milch nehmen und die heiße Milch unter ständigem Rühren langsam zu der Eicreme gießen. Die Eier/Milch-Mischung unter ständigem Rühren bei milder Hitze weiterschlagen, bis sie dicklich wird. (Geduld!)

  3. 3.

    Die weiße Gelantine ausdrücken und langsam Blatt für Blatt unter die warme Creme rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hate. Dann den Topf mit der Creme in kaltes Wasser stellen und weiterschlagen, bis die Creme zu gelieren beginnt. (Nochmals: Geduld!)

  4. 4.

    Die Schlagsahne steif schlagen und unter die Creme heben. Die Hälfte der Creme in eine Schüssel geben, das leicht gelierte Erdbeermark darauf verteilen und dann die restliche Creme darüberstreichen. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden gelieren lassen

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login