Rezept BBQ-Chicken-Wings und Austernpilze

Line

Wer’s animalisch, aber mild mag, grillt sich heute Hähnchen, für wilde Vegetarier gibt’s Pilze in süß-scharfer Marinade – mit Kaffee drin!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Mein Kochbuch für Kochmuffel
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zutaten

600 g
500 g
3 EL
mildes Currypulver
1 TL
Meersalz
1 EL
Balsamico-Essig
1 EL
Sojasauce
1 TL
2 EL
Tomatenketchup
5 EL
Öl
1/2 TL Kaffeepulver

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hähnchenflügel im Sieb mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Die Austernpilze trocken säubern, falls nötig zerteilen, am besten bearbeitet man sie aber ganz.

  2. 2.

    Für die milde Marinade die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Schale in eine Schüssel dünn abreiben, Saft dazupressen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und würfeln, zusammen mit Joghurt, Currypulver und Meersalz zur Zitrone geben und mit dem Pürierstab pürieren. Die Hähnchen darin wenden, abdecken und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Am nächsten Tag für die wilde Marinade alle Zutaten in einer großen Schüssel verrühren und die Austernpilze darin wenden. 15 Minuten ziehen lassen.

  4. 4.

    Den Grill anheizen – braucht’s dazu Holzkohle, findet sich bestimmt jemand Nettes, der das gut kann und gerne macht. Inzwischen die Hähnchenflügel und Pilze aus ihren Marinaden fischen und falls nötig etwas abtropfen lassen. Den Grillrost mit etwa 20 cm Abstand zur Glut einlegen und heiß werden lassen (bei Gas auf mittlere Hitze drehen) und die Hähnchenflügel drauflegen.

  1. 5.

    Die Hähnchenflügel unter mehrmaligem Wenden in 15–20 Minuten knusprig grillen. Die Austernpilze auf jeder Seite 3–4 Minuten grillen. Beides mit Zitronenschnitzen servieren.

Rezept-Tipp

Probieren Sie auch das Chicken Wings Rezept aus dem GU Kochbuch "1 Huhn - 50 Rezepte". Mit der würzigen Marinade machen sich die Hähnchenflügel nicht nur zu Pommes gut.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Julie_kocht
... naja ...

Hab heute mal die Hühnerflügel mariniert und die Austernpilze gegessen... war eher nicht so meins. Bin auf die Hühnerflügel morgen gespannt.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login