Homepage Rezepte Béchamelkartoffeln mit Pfifferlingen

Zutaten

Rezept Béchamelkartoffeln mit Pfifferlingen

Geht ganz einfach und ist doch ein außergewöhnliches Gericht, über das sich auch Gäste freuen.

Rezeptinfos

unter 30 min
425 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und längs in Viertel schneiden.
  2. Die Butter in einem breiten Topf zerlassen. Die Kartoffeln und Schalotten darin bei milder Hitze rundherum 5 Min. andünsten. Das Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Fond oder Brühe und Sahne unterrühren und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Kartoffeln bei mittlerer Hitze zugedeckt 8-9 Min. kochen lassen, dabei ab und zu umrühren.
  3. Inzwischen die Pfifferlinge putzen, abreiben und grob zerteilen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Pfifferlinge darin bei starker Hitze rundherum 2 Min. kräftig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Pfifferlinge und den Schnittlauch (bis auf 1 EL) locker unter die Kartoffeln heben. Den übrigen Schnittlauch darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login