Rezept Becherkuchen

Der Klassiker! Erinnert an Bienenstich, ist super-einfach und blitzschnell gezaubert. Nur schade, dass er immer so schnell weg ist. Deshalb besser gleich 2 Bleche backen

Becherkuchen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 Becher
1 Becher
1 Päckchen
Vanillinzucker
4
2 Becher
1 Prise
1 Päckchen
150 g
Butter oder Margarine
300 g
Mandelblättchen
1 Becher
1 Päckchen
Vanillinzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig Sahne, Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, Eier, Salz und Backpulver verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Anschließend das Mehl unterrühren und 3 Minuten mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. 2.

    Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 190°C ca. 12 min. backen.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit der Guss zubereiten: Butter oder Margarine, Milch, Vanillinzucker und Zucker im Topf erhitzen, bis alles geschmolzen ist.

  4. 4.

    Sobald der Kuchen beginnt, leicht zu bräunen, aus dem Ofen nehmen, mit einer Gabel in regelmäßigen Abständen einstechen und die Mandeln darauf verteilen. Den Guss gleichmäßig über den Mandeln verteilen - am Besten mit einem Löffen darüber geben.

  1. 5.

    Den Kuchen noch einmal für ca. 10 min. in den Ofen schieben. Er ist fertig, wenn die Mandelmasse eine schöne goldbraune Farbe hat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login