Rezept Beeren-Cheesecake aus den USA

Johannisbeeren und Himbeeren in einer samtigen Frischkäsemasse auf krossem Krümelboden

Beeren-Cheesecake aus den USA
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

100 g
175 g
175 g
750 g
Sahnequark
200 g
4 EL
Zitronensaft
7 Blatt
weiße Gelatine
375 g
Springform (Durchm. 24cm)

Zubereitung

  1. 1.

    Butter mit Teelöffel in Flöckchen zerkleinern, mit 50g Zucker und Mehl mischen, so daß eine krümelige Masse entsteht. Teig auf den Boden der Springform verteilen und andrücken. Im vorheizten Backofen bei 170°C 25-30 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  2. 2.

    Gelatine in kaltem Wasser aufquellen lassen (ca. 5 Minuten).
    Quark, Frischkäse, den restlichen Zucker und Zitronensaft verrühen.
    Gelatine ausdrücken, in ca. 2EL heißem Wasser auflösen und aufgelöste Gelatine in die Käse-Quarkmasse unterrühren. Alles auf den Tortenboden geben.

  3. 3.

    100g Himbeeren in die Masse drücken und glattstreichen. 125g Himbeeren und die Hälfte der Johannisbeeren mischen und pürieren. Durch ein Sieb streichen und durchgestrichene Masse in einen Gefrierbeutel geben und dessen Spitze abschneiden. Fruchtpüree auf der Torte verteilen. Mit einem Holzstäbchen durchziehen, so daß ein Muster entsteht.

  4. 4.

    Torte ca. 3 Stunden kalt stellen. Vordem Servieren den Rest der Beeren darauf verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login