Homepage Rezepte Beeren-Crumble

Zutaten

250 g Früchtemüsli
250 g brauner Rohzucker
100 g gemahlene Mandeln
100 g Weizenvollkornmehl
1 Vanilleschote
2 Prisen Salz
1 kg Beeren (frisch je nach Saison Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, schwarze Johannisbeeren, Cranberries oder TK-Ware)
250 g Butter
Handrührgerät mit Knethaken

Rezept Beeren-Crumble

Mal etwas peppiger als einfach nur Müsli zum Brunch

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

10

Zutaten

Portionsgröße: 10
  • 250 g Früchtemüsli
  • 250 g brauner Rohzucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Prisen Salz
  • 1 kg Beeren (frisch je nach Saison Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, schwarze Johannisbeeren, Cranberries oder TK-Ware)
  • 250 g Butter
  • Handrührgerät mit Knethaken

Zubereitung

  1. Für die Streusel:
    Früchtemüsli, Zucker, Mandeln, Mehl, ausgekratzte Vanilleschote und Salz mischen. Die Butter schmelzen lassen und langsam dazugießen. Alles gut mit dem Knethaken des Handrührgeräts kurz vermischen.
  2. Frische Beeren abspülen, gut abtropfen lassen und in eine große, möglichst flache, ofenfeste Form geben. TK-Früchte gefroren in die Form streuen. Die Streusel darübergeben.
    Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (E-Herd)/ 150°C (Umluft)/ Stufe 2 (Gas) etwa 30-40 Minuten backen.
    Noch warm servieren.
    Tipps: Das Dessert können Sie schon 2-3 Stunden vorher zubereiten und ungebacken in den Kühlschrank stellen. Wenn Sie rote Johannisbeeren nehmen, zusätzlich noch 3-4 EL Zucker über die Früchte streuen. Der Crumble ist sonst zu sauer. Eventuell vor dem backen noch 1 EL gehobelte Mandeln über den Crumble streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login